Birgit Stanitschek

Für mich war das gestrige Seminar viel zu schnell vorbei, denn ich habe zwar die HAK gemacht, aber das ist schon sehr lange her, damals hatte ich keinen blassen Schimmer, was ich mich einem Deckungsbetrag usw. anfangen sollte, aber nun weiß ich es. Danke dafür.
Was mir konkret gefiel, war natürlich das praktische Arbeiten, einen Buisnessplan zu erstellen, der wirklich sehr konkret ist, hab ich bis jetzt noch nie gemacht und auch nicht gebraucht. Auch die Selbstvermarktung war mir bis jetzt noch nicht wirklich wichtig, aber seit gestern weiß ich, dass es doch wichtig ist.
Interessant fand ich auch das 2 Konten-Modell, kann man nämlich wirklich in die Praxis umsetzen, mach ich unbewußt seit dem 1. Arbeitstag,
nur eben nicht mit Firmenkonto, aber mit Sparkonto und Spaßkonto. Alles im Allem war das Seminar sehr praxisorientiert, du hast mir deine Erfahrung mit Selbstständigkeit sehr nahe bringen können, welche Gefahren aber auch welche Vorteile auf einen lauern, welche Art von Buchhaltung ich führen muß,
dass es von Vorteil ist, einen Steuerberater zu Rate zu ziehen usw.
DANKE!!!